Battle of Champions

    Am Ende der Turniersaison 2016 richtet der NTFV auf Landesverbandsebene ein "Battle of Champions"-Doppel-Turnier aus, über das man sich zum nationalen "Battle of Champions"- Turnier des DTFB qualifizieren kann. Das DTFB-"Battle of Champions"-Turnier findet Anfang 2017 statt. Hierbei gibt es ein hohes Preisgeld zu gewinnen, genaueres siehe DTFB.de

    Beim NTFV-Championsbattle kann ein Doppel nur in der Kombination teilnehmen, in der die Qualifikation erreicht wurde. Zugelassen sind weiterhin nur Aktive, die auch berechtigt sind, an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen. Es qualifizieren sich die folgenden Doppel in dieser Reihenfolge:      

    1.     Die Sieger jedes Challengers, das in der Turniersaison 2016 in Niedersachsen ausgerichtet wird (bisher H.Frommeyer/A.Paschin, J.Harms/Marv.Velasco). Ist das Siegerdoppel oder ein Spieler des Doppels bereits durch ein Challenger qualifiziert, so rückt das nächstplatzierte Doppel nach usw.

    2.     Die NTFV-Landesmeister 2016 im Doppel bei den Damen, Herren, Junioren und Senioren. Ist das Doppel oder ein Spieler des Doppels bereits über die Challenger qualifiziert rückt das nächstplatzierte Doppel nach usw.

    3.     Die ersten 5 der NTFV Rangliste am Ende der Turniersaison 2016, die noch nicht qualifiziert sind, mit einem Doppelpartner ihrer Wahl (sofern dieser noch nicht qualifiziert ist).

     

    Vereine, die an der Ausrichtung des NTFV Battle of Champions interessiert sind, können sich beim Vorstand melden. Mindestvorraussetzung sind 4 Leonhart Tische und wenn möglich eine Tribüne.