• Landesliga: Hannoverkicker und Gehlenberg jubeln

Aktuelles zum Spielbetrieb 2020 / Umgang mit der Corona-Pandemie

In den letzten Wochen hat der Vorstand des NTFV mehrmals die aktuelle Situation bewertet und sich besprochen wie weiter verfahren werden soll. Auf Basis der jetzigen Vorgaben (7/2020) haben wir nun folgendes für die weitere Saison 2020 entschieden:
 
Ligen                                    
NTFV hat beschlossen, dass die Ligen – auf freiwilliger Basis - weitergespielt werden dürfen, ohne Möglichkeit abzusteigen bzw. aufzusteigen. Die Ligaleiter werden euch in Kenntnis setzen, ob eure Liga weiter läuft oder nicht.        
 
Turniere
Die Punkte der Ranglisten-Turniere, die bisher in der Saison 2020 erspielt worden sind, laufen in die Wertung 2021 mit ein.
Aufgrund der Corona-Verordnungen dürfen max. 30 Personen ohne Abstand und ohne Maske gemeinsam Sport betreiben. Somit dürfen ab sofort wieder Mini-Challenger bis 15 Doppel oder 30 Einzelspielern gespielt werden.

Meisterschaft
Durchführung ungewiss

Landesliga
Durchführung ungewiss
  
Unter gebotener Vorsicht und ohne Zwang bietet der NTFV die Möglichkeit in einem organisierten Rahmen Tischfußball wieder auszuüben.  Der NTFV wird daher einen freiwilligen
NTFV-Vereins-Pokal für 2020 ausschreiben (Mannschaftswettkampf über mehrere Spieltage) – siehe Ausschreibung.

Darüber hinaus wird eine freiwillige Corona-Doppel-Meisterschaft 2020 ausgespielt - siehe Ausschreibung