Neues Lizenzmodell des DTFB

    Der DTFB hat ein neues Lizenzmodell eingeführt. Mit der Meldung zu eurem Landesverband erhaltet ihr automatisch die C-Lizenz. Um die B- oder A- Lizenz zu erhalten, müsst ihr diese beim DTFB erwerben. Folgende Berechtigungen sind mit den Lizenzen verbunden:

    • C-Lizenz
      Spieler:innen, die über den Landesverband gemeldet sind, verfügen automatisch über eine C-Lizenz. Eine C-Lizenz berechtigt für die landesspezifischen Veranstaltungen, wie dem Ligabetrieb oder den Landesmeisterschaften.

    • B-Lizenz
      Die B-Spiellizenz für 5€ pro Kalenderjahr beinhaltet alle Rechte der C-Spiellizenz und berechtigt zusätzlich zur Teilnahme an allen Challenger-Turnieren und P4P-Open die nicht als ITSF-Turnier gewertet werden.

    • A-Lizenz
      Die A-Spiellizenz für 20€ pro Kalenderjahr beinhaltet alle Rechte der B-Spiellizenz und berechtigt zusätzlich zur Teilnahme an allen Wettbewerben des DTFB und des ITSF (Qualifikation vorausgesetzt). Dies umfasst: Deutsche Meisterschaft, World Cup, ITSF Pro Tour, ITSF Masters, P4P Open, Regionalliga, Bundesliga, European Champions League. Desweiteren werden Besitzer der A-Lizenz in den DTFB- und ITSF-Ranglisten geführt

    Junior:innen erhalten die A-Lizenz kostenfrei.

    Den Link zum Formular findet ihr unter Lizenzerweiterung.

    Umstrukturierung der Landesliga

    Durch die Einführung der Regionalliga des DTFB und dem damit einhergehenden Wegfall der Aufstiegsrunde entfällt der Nutzen der NTFV Landesliga als Qualifikationsturnier für die Aufstiegsrunde. In Zukunft wird die Landesliga an mehreren Terminen im Jahr inklusive Hin- und Rückrunde ausgespielt. Ziel der neuen Landesliga ist es eine, die stärksten Teams des NTFV repräsentierende, regionsübergreifende höchste Spielklasse einzuführen. Außerdem werden die beiden NTFV-Startplätze für die Regionalliga (Mitte) des DTFB ausgespielt (ab Saison 2023).

    Konkrete Fakten:

    • 10 Vereine nehmen mit jeweils einer Mannschaft an der Liga teil
    • Die Liga wird an 4 Sonntagen in Form von Sammelspieltagen ausgetragen
    • Es wird ausschließlich auf Leonhart Pro_Tournament Tischen gespielt
    • Vereine können sich für die Ausrichtung bewerben (Voraussetzung sind 5 gleichzeitig bespielbare Leonharts in gutem Zustand)
    • Es wird nach dem verkürzten Bundesligamodus gespielt, der schon weitestgehend in den Ligen des NTFV eingeführt wurde
    • Versäumt eine Mannschaft einen Sammelspieltag ist das Team für die Laufende Saison disqualifiziert

    Wie werden die Startplätze in der ersten Saison vergeben?

    Um dem Ziel eine möglichst spielstarke Liga einzuführen nachzukommen, werden alle Bundesligavereine eine Einladung zur ersten Saison der Landesliga erhalten. Die restlichen Startplätze vergibt der Sportwart des NTFV via Wildcards and Vereine des NTFVs in Rücksprache mit dem gesamten Vorstand. Nimmt ein eingeladener Verein seine Einladung nicht innerhalb einer Frist an, verfällt der Platz und es entsteht eine zusätzliche Wildcard. Ziel ist, dass am Ende alle Regionen des NTFV mindestens einfach vertreten sind.

    Es ist angedacht, dass zukünftig jede regionale Liga einen Startplatz in der Landesliga erhält.

    Aufbau der Mannschaften:

    Eine Mannschaft muss aus Spielern eines Vereins bestehen. Es gibt keine Beschränkungen für Bundesligaspieler. Aufgrund der Sammelspieltage können Begegnungen nicht verschoben werden. Daher wird empfohlen ein großes Team zu melden, damit immer ein Antreten gewährleistet werden kann.

    Qualifikation Regionalliga:

    Die beste Mannschaft aus einem Verein, der bei den Herren in keiner nationalen Liga vertreten ist, erhält für ihren Verein das Teilnahmerecht für die Regionalliga. Das Teilnahmerecht kann abgelehnt werden und die nächstplatzierte Mannschaft erhält das Recht für den dazugehörigen Verein. Hintergrund ist, dass ein Verein nur einmalig im nationalen Ligabetrieb (1. Bundesliga - Regionalliga) vertreten sein darf und dass so Teams bestehend aus Bundesligaspielern teilnehmen können, ohne sich automatisch für den nationalen Ligabetrieb festzuspielen.

    Spieltermine:

    Die Termine werden am Anfang der Saison in Abstimmung mit potenziellen Spielorten vereinbart. Bei im Laufe des Jahres hinzukommenden Terminkollisionen, ist es dem Sportwart in Absprache mit dem Vorstand gestattet, Termine zu verlegen, um den Spielern die Teilnahme an Bundesliga und ITSF-Turnieren zu ermöglichen.

    Fristen und Daten:

    Frist Rückmeldung der Bulivereine: 15.2.
    Start des Bewerbungszeitraums für die Wildcards: 1.2.
    Bestätigung/Veröffentlichung der Teilnehmer: 1.3.
    Start der Liga: Ab April

    Landesliga und Meisterschaft werden verschoben

    ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Corona bedingten Lage und den damit einhergehen Einschränkungen und Gefahren hat der Vorstand beschlossen die Landesmeisterschaft und Landesliga auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Sobald abzusehen ist, wann wir es wieder verantworten können solche Veranstaltungen durchzuführen, werden wir euch informieren. In Hinblick auf die Landesliga müssen wir sehen, wie die Qualifikationskriterien für die Regionalliga vom DTFB vorgegeben werden.

    Auch uns schmerzen solche Entscheidung, aber in diesen Zeiten sollte das Allgemeinwohl vorgehen. Bleibt gesund und bis bald.

    Landesliga 2021

    In der Landesliga (5.12.2021) treffen jedes Jahr die besten Niedersächsischen Mannschaften an, um sich die begehrten Plätze für die Regionalliga zu sichern. Da wir auch hier keine aussagekräftigen Tabellen haben, werden wir die Landesliga ebenfalls offen gestalten. Das bedeutet, Mannschaften aus folgenden Ligen können sich gern bis zum 28.11.2021 beim NTFV zur Landsliga anmelden:
    Hannoverliga 4 Mannschaften, Braunschweig 2 Mannschaften, 2 Mannschaften, Osnabrück 2 Mannschaften + 3 Wildcards

    Die Landesliga wird ebenfalls nach dem 2G-Regeln stattfinden und eine Voranmeldung beim NTFV an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist zwingend empfohlen.

    Aktuell gemeldete Mannschaften:

    • TFC Lokomotive Hannover e.V. (Hannoverliga)
    • KSpVggE Partisan Hannover (Hannoverliga)
    • KGB e.V. (Wildcard)
    • KSG Eintracht Linden/Nordstadt (Wildcard)
    • Eintracht Braunschweig (Braunschweig)

    Hardfacts:

    • Anmeldung offen
      • Die Anmeldung läuft über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Bitte mit Angabe des Teamnamens, der Teilnehmer, der Liga und Kontaktdaten)
    • max. 12 Mannschaften
    • Meldung der Spieler bein NTFV nötig
    • 2G-Corona-Regeln

    Meldeschluss 2. Seniorenbundesliga 2022

    Liebe Senioren,
    wie schon zu Beginn des Jahres vom DTFB angekündigt wird für 2022 eine 2. Seniorenbundesliga angeboten. Jeder Landesverband hat die Möglichkeit Seniorenteams hierzu anzumelden.

    Die Vergabe der Plätze erfolgt folgendermaßen:
    Jeder Landesverband meldet mit der Priorisierung 1, 2, 3 usw. alle Mannschaften, die an der Bundesliga teilnehmen möchten. Im ersten Gang bekommen die Mannschaften der Position 1 einen Platz, danach die Mannschaften der Position 2, usw., bis die 20 Plätze gefüllt sind. Sollte in der 2 Runde nicht mehr genügend Plätze für alle Mannschaften zur Verfügung stehen entscheidet das Los. Alle Mannschaften müssen aus gemeinnützigen und eingetragenen Vereinen kommen. Eine Zulassung zur Bundesliga ist nur damit möglich. Ebenso sind zusätzliche Mannschaften von Vereinen, die schon an der 1. Seniorenbundesliga teilnehmen ausgeschlossen. Solltet ihr noch Fragen haben, wendet euch gerne an mich.

    Bei Interesse meldet euch bitte bis spätesten 29.10.2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Landesmeisterschaft 2021

    Die Landesmeisterschaft (4.12.2021) wird in diesem Jahr, da es keine aussagekräftigen Bewertungen der Ranglisten geben kann, OFFEN stattfinden. D.H. jeder Spieler, der an der Landesmeisterschaft teilnehmen möchte, kann sich um einen Startplatz bewerben. Das einzige Kriterium ist die Obergrenze von 150 Spielern. Das bedeutet, wenn sich 150 Spieler angemeldet haben, wird die Anmeldung geschlossen. Um an der Landesmeisterschaft teilnehmen zu können, müsst ihr in dieser Saison (2021) beim NTFV gemeldet sein, bzw. euch noch umgehend anmelden. Ohne Voranmeldung und gültiger Spielerlizenz beim NTFV können wir keine Teilnahme gewähren. Außerdem werden die Landesmeisterschaft sowie die Landesliga nach den 2G-Regeln (geimpft oder genesen) stattfinden. Dadurch können wir einen flüssigen Spielablauf gewähren und können Zuschauer zulassen. Außerdem können die Spieler während der Veranstaltung in der Location bleiben und müssen diese nicht nach jedem Spiel verlassen. Auch die Maskenpflicht entfällt bei der 2G-Varinate. Wir sind uns im Klaren darüber, dass man es nicht jedem recht machen wird, wir aber diesem Mehrheitsbeschluss innerhalb des Vorstandes folgen werden.

    Anmeldung ab sofort: HIER ANMELDEN zur Landesmeisterschaft 2021

    Aktuelle Zahl der Anmeldungen: 74 Spieler (34 Doppel)

    Hardfacts:

    • Ort: Krökelbar, Georgstraße 50B,| 30159 Hannover
    • Anmeldung offen
      • Die Anmeldung erfolgt über ein Formular. Voranmeldungen per Mail oder anderen Wegen werden NICHT berücksichtigt
    • Obergrenze von 150 Teilnehmern
    • Meldung bein NTFV nötig
    • 2G-Corona-Regeln

    Turniere, Liga und Vorstand - alles auf Neustart

    Liebe Kickerfreunde und Verbandsmitglieder,
    uns allen sitzt die Corona-Zeit schwer in den Knochen. Und auch jetzt ist noch nicht absehbar, wann es „normal“ weitergeht. Doch nach und nach finden wieder Turniere statt und Kickern wird mit zunehmender Immunisierung durch die Impfungen immer häufiger. Nachdem der Vorstand sich in den letzten Monaten immer wieder getroffen hat, um die aktuelle Situation zu bewerten, möchten wir euch nun den NEUSTART der KICKERAKTIVITÄTEN in Niedersachsen ankündigen. Für alle Mitglieder im Vorstand war es klar, dass wir den Kickerbetrieb ab 2022 wieder auf alt gewohntem Level anbieten möchten. Challenger Turniere sind inzwischen wieder möglich und die ersten Highligts beim NTFV werden die Landesmeisterschaft und die Landesliga sein, die dieses Jahr noch stattfinden. Wir alle hoffen, dass sich die Situation nicht wieder verschlechtert und wir euch mit unserer Entscheidung ein Stück Normalität zurückgeben können.

    Und hier gibt es die ersten Details und Ankündigungen für euch:

    Ligabetrieb 2022
    Der NTFV Vorstand wird in enger Zusammenarbeit mit den Ligaleitern versuchen, den Ligabetrieb wieder hochzufahren. Dazu benötigen wir eure Mithilfe. Je schneller wir Rückmeldungen bekommen, welche Mannschaften wieder dabei sind, welche sich aufgelöst haben, etc. desto schneller geht es wieder los. Wir werden euch zu gegebener Zeit einen verbindlichen Termin für Teamanmeldungen, Auf- und Abstiegsregeln, Start der Liga nennen, stecken aktuell aber noch in der Planung!


    NTFV Vorstand / Wahlen bei der Mitgliederversammlung
    Im Januar 2022 wird es eine ordentliche Mitgliederversammlung des NTFV geben. Ob dies eine Präsenzveranstaltung oder Online stattfinden wird, teilen wir euch noch mit.
    WICHTIG: Nach langer, zuverlässiger und erfolgreicher Arbeit im Vorstand werden der erste sowie der zweite Vorsitzende nicht wieder zur Wahl antreten. Zudem legt der aktuelle Jugendwart sein Amt ebenfalls nieder. Somit wird der Großteil des Vorstandes neu zu besetzen sein. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch Gedanken darüber machen würdet, ob ihr Kickern in Niedersachsen mitprägen wollt und dafür sorgen, dass auch in Zukunft Tischfußball im NTFV möglich sein wird.


    Landesmeisterschaft
    Die Landesmeisterschaft (4.12.2021) wird in diesem Jahr, da es keine aussagekräftigen Bewertungen der Ranglisten geben kann, OFFEN stattfinden. D.H. jeder Spieler, der an der Landesmeisterschaft teilnehmen möchte, kann sich um einen Startplatz bewerben. Das einzige Kriterium ist die Obergrenze von 150 Spielern. Das bedeutet, wenn sich 150 Spieler angemeldet haben, wird die Anmeldung geschlossen. Um an der Landesmeisterschaft teilnehmen zu können, müsst ihr in dieser Saison (2021) beim NTFV gemeldet sein, bzw. euch noch umgehend anmelden. Ohne Voranmeldung und gültiger Spielerlizenz beim NTFV können wir keine Teilnahme gewähren. Außerdem werden die Landesmeisterschaft sowie die Landesliga nach den 2G-Regeln (geimpft oder genesen) stattfinden. Dadurch können wir einen flüssigen Spielablauf gewähren und können Zuschauer zulassen. Außerdem können die Spieler während der Veranstaltung in der Location bleiben und müssen diese nicht nach jedem Spiel verlassen. Auch die Maskenpflicht entfällt bei der 2G-Varinate. Wir sind uns im Klaren darüber, dass man es nicht jedem recht machen wird, wir aber diesem Mehrheitsbeschluss innerhalb des Vorstandes folgen werden.

    Hardfacts:

    • Anmeldung offen
      • Die Anmeldung wird über ein Formular laufen, das wir euch rechtzeitig zur Verfügung stellen. Voranmeldungen per Mail oder anderen Wegen werden NICHT berücksichtigt
    • Obergrenze von 150 Teilnehmern
    • Meldung bein NTFV nötig
    • 2G-Corona-Regeln

     Landesliga
    In der Landesliga (5.12.2021) treffen jedes Jahr die besten Niedersächsischen Mannschaften an, um sich die begehrten Plätze für die Regionalliga zu sichern. Da wir auch hier keine aussagekräftigen Tabellen haben, werden wir die Landesliga ebenfalls offen gestalten. Das bedeutet, Mannschaften aus folgenden Ligen können sich gern bis zum 28.11.2021 beim NTFV zur Landsliga anmelden:
    Hannoverliga 4 Mannschaften, Braunschweig 2 Mannschaften, 2 Mannschaften, Osnabrück 2 Mannschaften + 3 Wildcards
    Die Landesliga wird ebenfalls nach dem 2G-Regeln stattfinden und eine Voranmeldung beim NTFV an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist zwingend empfohlen.

    Hardfacts:

    • Anmeldung offen
      • Die Anmeldung läuft über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Bitte mit Angabe des Teamnamens, der Teilnehmer, der Liga und Kontaktdaten)
    • max. 12 Mannschaften
    • Meldung der Spieler bein NTFV nötig
    • 2G-Corona-Regeln

    Wir hoffen mit euch in eine gute neue Kickerzeit zu starten und freuen uns auf Interessenten für die vakanten Vorstandsposten.

    Mit besten Grüßen
    unterschrift

    D-Trainer-Lehrgang in Braunschweig

    Am 6.+7. November 2021 findet vom Deutschen Tischfußball Bund (DTFB) ein D-Trainer-Lehrgang (Breitensport) in Niedersachsen statt, und zwar in Braunschweig im Timeout. Es sind noch Plätze frei, Interessierte sind unabhängig einer Vereinsmitgliedschaft willkommen. Alle Infos zum Lehrgang und das Anmeldeformular findet ihr hier: https://dtfb.de/verband/ausbildung

    Aktuelle Informationen - 9.2021

    Liebe Kickerfreunde. Wir möchten euch gern auf dem Laufenden halten, was die Planung der nächsten Saison und den Umgang mit den aktuellen Vorgaben zur Covid19-Situation angeht. In den letzen Monaten und Wochen ist viel im Umbruch und wir stellen immer wieder fest, dass die Aussagen von gestern sich schnell ändern können.

    Ligabetrieb 2022
    So gern wir euch schon Informationen zur Saison 2022 geben würden sind wir der Meinung, dass es aktuell zu früh ist diese zu planen. Wir werden die Situation weiter beobachten und euch weiter auf dem Laufenden halten.

    Wertung von Turnieren (Challenger & Mini-Challenger) im NTFV 2021
    Der NTFV hat sich mit dem Thema der Wertung von Turnieren in Pandemie-Zeiten beschäftigt. Gerade im Hinblick auf den Herbst und Winter können und wollen wir den Spielern die Möglichkeit geben sich auszusuchen wo sie spielen wollen ohne damit Spielstätten Vorgaben zu machen wie sie den Zutritt regeln. Somit werden Turniere beim NTFV gewertet, unabhängig davon ob der Ausrichter den Zutritt zum Turnier durch die 2G- oder 3G-Regel gewährt.
    In der aktuellen Situation ist es uns bewusst, dass man es nicht jedem Recht machen wird. In Niedersachsen gibt es ein breites Angebot an Turnieren und Spielstätten, da kann jeder für sich aussuchen wo er seinem Sport nachgehen möchte. Allerdings sind wir der Meinung, dass der NTFV nicht in der Position ist, Spielstätten Vorgaben für die Sicherheit ihrer Gäste zu machen.
    Wir gehen stark davon aus, dass die Politk dieses Thema im Auge hat und die Beschränkungen verhältnismäßig sein müssen und nur so lange erfolgen dürfen, wie sie zur Pandemiebekämpfung nötig sind.

    Beste Grüße